c_dieTauplitz_Ikarus Sonnenaufgang mit Wanderer auf Tauplitzalm Abendbuffet Hotel Hierzegger Tauplitzalm Paar an der Hotelbar Hierzegger***s, Tauplitzalm Paar im Bett Doppelzimmer Hotel Hierzegger***s, Tauplitzalm, Österreich c Rupert Skigebiet "die Tauplitz" - Aufstieg Skifahrer (c Tom Lamm) Frühstück im Hotel Hierzegger***s, Tauplitzalm, Ausseerland Almwellness Hotel Hierzegger***s, Tauplitzalm, Salzkammergut Frühstück im Hotel Hierzegger***s, Tauplitzalm, Ausseerland

Skigebiet "die Tauplitz" - Sonnenskilauf (c Tom Lamm)

tagebuch

In den Bergen
bin ich zuhause …

…aus Birgits
Wandertagebuch

TAG 1: 6-Seen-Wanderung

...mit Hütteneinkehr in der Leistalm
400 HM, 5 – 6 Stunden Gehzeit

Wir starten nach einem wunderbaren Aktiv-Frühstück vom Krallersee in Richtung Großsee, Märchensee und Tauplitzsee. Am Fuße des „Trawengs“ geht es weiter zum Steirersee … und ich kann Euch versprechen … einer der schönsten Plätze Österreichs. Der Steirersee verzaubert uns! Schon sind wir beim Schwarzensee und der Leistalm, wo Helga mit einem Schnapserl auf uns wartet. Von der Leistalm würde es noch jede Menge Möglichkeiten geben, um die Tour fortzusetzen. Wir jedoch treten den Rückweg an und freuen uns auf die Grundlseewanderung am nächsten Tag.

TAG 2: zum Grundlsee

180 HM, 12,5 km, 4 Stunden Gehzeit

Es ist 6:30 Uhr ... die Sonne scheint und wir steigen vom Märchensee ab in das Öderntal. Renate und Albert von der Steinbrecherhütte erwarten uns mit einem leckeren Almfrühstück. Wir genießen die Ruhe! Bevor es in Richtung Schneckenalm weiter geht, kneippen wir im glitzernden Wasser des Ödernbaches. Mein absoluter Lieblingsort und Kraftplatz … Kurz rasten wir auf der Schneckenalm vor einer urigen Hütte und machen ein tolles Gruppenfoto als Andenken an den heutigen Tag. Bald haben wir es geschafft. Jetzt geht es ca eine Stunde bergab und schon sind wir am Grundlsee, dem größten Gewässer im Ausseerland. Einige kühlen sich im See ab, andere genießen fangfrischen Saibling oder Forelle aus dem See. Besser geht‘s nicht .…

Zurück auf die Tauplitzalm geht es mit einem Bus.

Fazit: Eine einfache Wanderung mit unglaublich schönen und prägenden Eindrücken.

Für alle Frühaufsteher gibt es morgen ein Highlight!

TAG 3: Sonnenaufgangswanderung

...auf den Lawinenstein
400 HM, 2 Stunden Gehzeit

Wir treffen uns schon um 5 Uhr vor dem Hotel, sodass wir pünktlich zum Sonnenaufgang den Gipfel des Lawinensteins erreichen. Der Aufstieg führt über die Lawinensteinpiste vorbei an der Kriemandlhütte bis zum Gipfel. Wir sind nun auf 1.965 m Seehöhe und haben einen grandiosen Ausblick!

Wenn die Fernsicht passt, blicken wir sogar bis zum Großglockner. Die Sonne geht auf und wir genießen und staunen…